Cloud-Computing ist Realität. Immer mehr Lösungen lassen sich aus der „Wolke“ beziehen. Doch immer noch ist „Cloud“ für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Und Business-Prozesse, Cloud-Kultur, Reifegrad und weitere Herausforderungen für die Business-Software aus der Cloud ebenso. Wer hat die Übersicht? Der Marktplatz Cloud-Finder Schweiz bietet Hilfe zur Erstauswahl der Anbieter.

Integrations-Schritte –
bis anhin schon nicht einfach

Wenn die passende Business-Software und der richtige Implementierungspartner gefunden waren, folgten weitere komplexe Schritte wie Projektteam, Projekt aufsetzen, Detailkonzept mit dem Anbieter erarbeiten, Prozess-Unterstützung sicherstellen, die Übernahme der Altdaten vorbereiten sowie die Anwender schulen. Danach ein Testbetrieb aufsetzen, das System in Betrieb nehmen und den Roll-Out durchführen sowie, einen kontinuierlichen Optimierungsprozess einleiten.

Rosige Zukunft dank Cloud-Flexibilität

Laut Gartner werden bis 2017 rund 268 Milliarden Apps für Mobilgeräte heruntergeladen und dabei ein Umsatz von mehr als 77 Milliarden US-Dollar generiert. Damit werden Apps für Mobilgeräte weltweit zum beliebtesten, computergestützten Tool. Demzufolge prognostiziert Gartner, dass Nutzer von Mobilgeräten pro Tag personalisierte Datenverbindungen zu mehr als 100 Apps und Services aufbauen werden. Auch wenn Apps heute noch keine ersatzfähigen Business-Prozess-Systeme sind, so lässt dieser Trend eben doch ahnen, wohin die Entwicklung geht. In der Schweiz verzeichnen Cloud-Application-Services eine überpropotionale Zunahme von bis zu ca. 20 %. Bis jetzt war vielen KMU der Zugang zu CRM- und ERP-Software verwehrt: zu teuer im laufenden Betrieb, zu aufwändig der Einstieg, mit zu grossen Investitionen verbunden. Dank SaaS ist die Nutzung von Business-Software für viele Unternehmen erschwinglich geworden.

Warum ist Cloud-Computing für Unternehmen interessant?

Cloud geht uns alle an. Mobilität, Big Data, Kundenfokussierung, Sicherheitsaspekte wie Datenschutz, Persönlichkeitsrechte, 24-h-Self-Service-Prozesse und alles mit «smart» und «e» läuft auf die sogenannte vierte IT-Revolution hinaus. Nur so ein Beispiel, wohin das führt: In Kalifornien wurden letzten September die Strassengesetze zu Gunsten «führerloser Autos» geändert … Mit anderen Worten: Alle Unternehmen, die entlang des Konsumenten-Verhaltens ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten, sind betroffen; und sollten sich also für Cloud-Computing interessieren. Und in den Unternehmen bewegt sich vieles nicht mehr in klassischen Entscheiderketten. Jede Firma kann heute Cloud-Services nutzen, ohne dass der IT-Verantwortliche davon etwas weiss. Die Technologie steht für alle offen, egal ob dem Kundenberater, dem Schreiner oder dem Firmeninhaber. Aber – wie kann er sich dazu einen Überblick verschaffen?

Cloud-Finder Schweiz – Aufklärung, Transparenz, Vertrauen

Das Thema Cloud-Computing ist komplex. Zur Einsicht von und über Nutzen, Wirtschaftlichkeit, Handhabbarkeit, Transparenz und Sicherheit braucht es die ganzheitliche Betrachtung und eine Diskussion – sowie einen aktiven Austausch zwischen Lösungsanbietern, Anwendern, Experten und weiteren Marktteilnehmern. Als Informations- und Wissensplattform trägt Cloud-Finder Schweiz dem Rechnung und behandeln nach dem Motto «Cloud360» spezifisches Wissen und managed es zu Mehrwert für Verwaltung und Wirtschaft und trägt dieses zu den Entscheidungsträger der Schweizer Wirtschaft.  Die Experten- und Marktplattform bringt Orientierungswissen damit in einem nebulösen Markt Transparenz und Vertrauen geschaffen wird; so, dass Entscheider eben – die für sie richtige Wolke finden. Da hilft eine Art Filter der über die Anforderungen von Funktionen und Services zur möglichen Erstselektion von Anbietern führt. Im Zentrum stehen Anwenderberichte; welche das Thema vertieft aus der Perspektive realisierter Projekte darstellt. Anwenderfirmen finden praktisch alle Antworten zu einem raschen und wirksamen Einsatz von Cloud-Computing in ihrem Unternehmen respektive für ihren Privatgebrauch.

Roger Eric Gisi, Cloud Finder Schweiz

GISI Consult
Ulmenweg 1A
CH-8856 Tuggen

Telefon 055 / 445 20 22
E-Mail   hc.is1498219433ig@is1498219433igr1498219433
Internet cloudfinder.ch/