Gratis-Webshops oder sogar selber programmieren – wieso sollte man das nicht nutzen? Welches ist der perfekte Weg, um im E-Commerce viel Zeit und Nerven zu investieren?

ProSeller kennt 5 Gründe, warum Sie den Aufbau Ihres Webshops selber in die Hand nehmen sollten:

  1. Ich bin Programmierer.
    Ich kann den Shop selber aufbauen, somit weiss ich, was ich habe. Egal, ob ich etwas von E-Commerce und Webshop-Betrieb verstehe.
  2. Der Shop ist gratis.
    Hauptsache es kostet nichts und es sieht gut aus. Egal, wenn der Shop nachher nicht ganz richtig funktioniert.
  3. Ich kann alles.
    Meine Kunden auch – die wissen, was sie kaufen wollen. Spezialisten braucht es keine mehr, Kundenberatung auch nicht.
  4. 100’000 andere machen es auch so.
    Somit kann es nur gut sein. Egal, ob die anderen nur 30 Produkte im Shop haben, mit 10’000 Produkten klappt das sicher auch.
  5. Ich setze maximal 5’000 Franken ein.
    Ich gewinne auch so viele Kunden. Ich habe mein ganzes Geschäft ohne Geld und Fleiss aufgebaut und verfüge über Kunden ohne Ende.

Ist es ein Webshop-Aufbau wirklich so einfach?

Wer dies bereits versucht hat, weiss, dass es nicht so einfach ist und die 5 Gründe nicht die ganze Wahrheit beinhalten. Ganz im Gegenteil, dass vermeintlich Günstige und Einfache wird teurer und endet in einem Albtraum. Vielfach muss alles nochmal mit einer leistungsfähigeren Software aufgebaut werden.

Das kostet schlussendlich weit mehr Geld, Ressourcen und Zeit, als wenn man bereits von Anfang an eine gute, individuell anpassbare Software eingesetzt hätte. Ganz zu schweigen von der negativen Internet-Präsenz und den verärgerten Kunden, weil der Shop nicht richtig funktioniert oder die Produkte nicht aktuell sind. Da wird es im Nachhinein schwierig, erneut gute Kundenbeziehungen und Vertrauen aufzubauen.

Wenn Sie preisgünstig, aber nicht billig im boomenden E-Commerce-Markt präsent sein wollen, ist ein vorgängiger Besuch des Workshops „Wegweiser zum richtigen Webshop“ sinnvoll. Die Workshop-Teilnehmer erhalten abgestimmt auf ihre Bedürfnisse eine individuelle Beratung. Wer sich nach dem Workshop für einen Concerto WebShop entscheidet, bekommt 50% der Kurskosten gutgeschrieben. Es steht jedoch allen frei, die erarbeiteten Unterlagen zu nutzen und ein anderes Shopsystem zu kaufen.

Workshop „Wegweiser zum richtigen Webshop“

Concerto Redaktionsmitglied NobodyNobody Incognito
Spezialist für E-Commerce
ProSeller AG