ICT-ReSeller Index August 2015: Trotz sinkendem Hardware-Verkauf werden mit ergänzenden IT-Dienstleistungen immer noch gute Geschäfte erzielt. Der Indexwert von 78 Punkten im August markiert das diesjährige Sommerloch. Im Wesentlichen entspricht dies dem allgemein negativen Trend im Verkauf von Hard- und Software beim Schweizer Reseller. Mit -7% zum August 2014 und -9% zum Vormonat Juli 2015 kann von einem grenzwertig normalen August-Wert gesprochen werden.

Wenn wir uns die generelle Entwicklung 2015 nach nun acht Monaten im Detail ansehen, ist die Bilanz ernüchternd. Der kumulierte Umsatz liegt per August 2015 mit nun -9% hinter 2014. Die Preise pro verkaufte Einheit sinken mit Ausnahme von Zubehörartikeln. Computer und Storage müssen auf Jahressicht Einbussen im zweistelligen Bereich hinnehmen und verlieren an Gewicht im Gesamtsortiment.

Auf Monatsebene zeigt sich eine erfreuliche Ausnahme: Komponenten, Storage und Software scheinen dieses Jahr das Sommerloch nicht mitzumachen. Diese drei wichtigen, aber vom Umsatz her beim Reseller eher kleineren Kategorien, legen gegenüber dem Juli jeweils zu.

ICT ReSeller Index August 2015 / Entwicklung

Der Verkauf von Komponenten hat trotz Sommerloch einen stabilen Indexwert von 103 und scheint keine Sommerflaute zu kennen. Der Verkauf von Storage wächst seit Mai kontinuierlich, aber auf tiefem Niveau und liegt mit einem August-Wert von 81 erstmals seit langem über dem Gesamtindex-Wert.

Der überraschend gute Software-Wert von 90 sollte kumuliert mit dem sehr schlechten Juli-Wert betrachtet werden. Dies lässt vermuten, dass es sich um eine Monatsverschiebung der Verkäufe durch die Einführung von Windows 10 handelt. Beide Monate zusammen passen dann im Durchschnitt wieder ins normale Bild.

ICT-Reseller zur aktuellen Situation…

  • „Immer noch die Eurokrise in den Adern. Firmen, welche exportieren, sind preissensitiv.“
  • „Cloud ist der Trend, aber viele wollen doch zumindest eine Sicherheitslinie ziehen und machen zumindest rudimentär eine Datensicherung selber.“
  • „Die alten Daten müssen jetzt mal richtig gesichert werden. Das kommt noch vor dem Sprung in die Cloud.“
  • „Der aktuelle Hype um Datensicherungen hilft übrigens auch wieder dem SW-Umsatz (Storage/Software).“
  • „Welches Device man hat, wird zunehmend unwichtig. Was auch für Business-User gilt. So liegen die teureren Geräte wie Blei im Regal.“
  • „Windows 10 gibt uns zumindest wieder einen Schub. Kunden lassen gleich andere Aufräumarbeiten mitmachen.“
  • „Früher galt: ein Mann – ein Computer. Heute haben alle mehrere Devices parallel im Einsatz. Für jede Lebenssituation das passende Gerät, aber synchronisieren ist ein Muss.“

…und zu deren Aktionsfeldern

  • „Mit Umstellung auf Windows 10 gleich noch Datensicherung und Festplatten-Wechsel anbieten… das geht gut.“
  • „Mit Diskussionen über Pro- und Contra zur Cloud haben wir eine Eintrittstür zur Übernahme der Gesamt-IT-Betreuung, inklusive Kommunikation.“
  • „Die Kunden sind für die Cloud bereit, wollen aber einen lokalen Partner, den sie dann greifen können.“
  • „Die Leute kommen mit Software- und Hardware-Fragen und wir verkaufen ihnen individuelle Lösungen, die zunehmend aus Dienstleistungen bestehen.“

ICT-ReSeller Index in eigener Sache:
Spezial-Workshops auf 2016 geplant

Seit rund 12 Monaten hat ProSeller die Daten-Schatztruhe geöffnet. Der ICT-ReSeller-Index stösst durch die genauen Analysen des Marktes und die konkreten Voraussagen des Branchentrends auf sehr grosses Interesse. Daher wurden wir vermehrt angefragt, ob auch vertiefte Diskussionen möglich sind. Wir haben uns deshalb entschlossen, für 2016 eine Serie von Workshops in kleinem Kreis zu organisieren. An diesen sollen generelle Markttrends und Handlungsoptionen ausgetauscht werden.

Als ProSeller AG sind wir ausserdem bereit, uns noch etwas weiter unter den Rockzipfel schauen zu lassen. Das heisst, wir werden an diesen Anlässen ausgewählte Spezialanalysen und Statistiken exklusiv vorstellen.

Sind Sie Reseller, Distributor oder Hersteller und interessiert, an einem oder an mehreren dieser Workshops teilzunehmen? Dann informieren Sie uns bitte hier – wir werden Sie, sobald die Daten für die Workshops gefixt sind, ausführlicher informieren.

Ja, ich bin interessiert!

Mit freundlichem Gruss

Thomas Czekala
Verwaltungsrat der ProSeller AG

 

 


 

Zum ICT-ReSeller-Index

Der Index wird täglich ermittelt und einmal monatlich für den laufenden Monat fixiert. Er basiert auf den anonymisierten Suchaktivitäten der ICT-Reseller bei Verwendung der Concerto-Software-Suite und repräsentiert damit ein jährliches Einkaufsvolumen von ca. 1,5 Mrd. Franken bzw. rund 20’000 Abfragen pro Tag. Autor: Thomas Czekala, Verwaltungsrat der ProSeller AG / 10.09.2015
Mehr zum ICT-ReSeller-Index >