Für das laufende Jahr sagt eine Analyse der International Data Corporation (IDC) einen Rückgang der weltweiten Smartphone-Verkaufszahlen voraus. Für 2019 wird allerdings wieder ein starkes Wachstum erwartet. Verantwortlich für diesen Rückgang ist ausgerechnet das ansonsten boomende China. Hier ging der Verkauf von Smartphones im letzten Jahr um fast fünf Prozent zurück. In diesem Jahr rechnen die Analysten mit einem weiteren Rückgang um etwas mehr als sieben Prozent.

5G soll den Absatz wieder ankurbeln

Aktuell wartet der Markt gespannt auf die ersten Smartphones für den neuen 5G-Standard. Diese Geräte sollen im zweiten Halbjahr 2019 erscheinen. Schon ein Jahr später sollen sieben Prozent aller Handys 5G-Smartphones sein, das wären immerhin 212 Millionen. Von den aktuell sinkenden Verkaufszahlen unbeeindruckt zeigen sich allein die iPhone-Modelle. Hier wird ein weiteres Wachstum von 2,4 Prozent für 2018 erwartet.

Über die aktuellen Zahlen vom globalen Smartphone-Markt berichtete unsere Quelle IT Reseller.