Networking pur: Die geladenen ICT-Reseller nutzten den Concerto-Informationsanlass vom 5. April 2016 um alles über neue ICT-Trends, Produkte und Dienstleistungen zu erfahren. Sowohl die Gäste wie auch die Präsentanten schätzten den direkten Erfahrungsaustausch untereinander.

Nach dem Einblick von Freddie Rossi in die neuen Projekte und Leistungen aus der Concerto Hexenküche präsentierte Thomas Czekala die neusten Zahlen des ICT-ReSeller Index vom April 2016. Er zeigte den interessierten Resellern Lösungsansätze auf, wie sie beim momentan rasanten Wandel im ICT-Markt mithalten können.

Thomas Czekala, Verwaltungrat der ProSeller AG, erstellt monatlich diesen Trend-Index, welcher das ICT-Marktumfeld wiederspiegelt. Abgeleitet werden kann daraus im Moment eine durchschnittliche Preissenkung pro ICT-Artikel von rund 6%. Die unterschiedlichen Preis- und Absatzverluste führen zu Sortimentsverschiebungen beim ICT-Reseller. Die Konsequenz daraus ist die nötige Transformation des Resellers zum „Drei-Bein-Reseller“. Wer sich jetzt vom reinen Händler auch Richtung Systemlieferant und Berater weiterentwickelt, hat gute Chancen.

Michaela Raeth von Accarda präsentierte die Vorteile der Bezahlart „Kauf auf Rechnung/Raten“ und was alles zu diesem Service gehört – wie beispielsweise auch eine Realtime Bonitäts- und Betrugsüberprüfung. Wie verhilft G DATA zu noch mehr Sicherheit für sensible Kundendaten? Maik Thomann stellte die G DATA Business Generation vor.

Michael Schäfer von Netgear informierte über bezahlbare und 100% kabelfreie Netzwerk-Alternativen: 10GB Switches, SMB WLAN, Storages und das Arlo Kameraüberwachungssystem. Der Distributor für Channel Partner Technogroup zeigte seine Dienstleistungen zur Pflege und Support der Kunden-Infrastruktur auf: Service- und Support Packs, Multi Vendor Wartungsverträge, SLA 7x 24 Stunden und IMAC Work.

Die Referenten freuten sich über die neuen Präsentationsmöglichkeiten des Prowise Touchscreen von SCS Computer Systems mit seiner hervorragender Bildqualität und der sehr einfacher Handhabung. André Zibung führte die erfolgreichen Vertriebsmodelle mit dem alternativen Kapselsystemen von Italian Coffee vor, wobei die Teilnehmer in der Pause gleich den feinen Kaffee geniessen durften.

Einer der Höhepunkte des Anlasses war das traditionelle Concerto Tischfussball-Turnier. In bester Stimmung wurden spannende Matches ausgetragen. Die ersten drei Plätze gingen an Michaela Raeth von Accarda, André Zibung von Italian Coffee und Thomas Müller von uniQservice. Herzlichen Glückwunsch und allen Gewinnern viel Spass an den Preisen im Gesamtwert von über 1’400 Franken!

Das feine Essen im Restaurant Strozzi’s rundete den gelungenen Anlass optimal ab. Auch hier nutzen die Event-Teilnehmer nochmals die Möglichkeit für einen regen Informations- und Erfahrungsaustausch. Das Concerto-Team freut sich, dass alle von diesem Anlass profitieren konnten… bis zum nächsten Mal!

Präsentationen zum Downloaden

 

Kurzinterviews mit Reseller und Distributor

„Hat euch der Event gefallen? Was haltet ihr von Concerto?“ Ursi von Moos befragte den Reseller Walter Brunner von One Net und Stefan Sutter vom Distributor SCS Computer Systems zu ihrer Meinung.