iiyama, einer der weltweit führenden Hersteller von Monitoren, Large Format Displays und Multitouch-Screens, vervollständigt mit vier neuen Modellen seine Serie hoch robuster Open Frame Multitouch-Monitore auf Basis der kapazitiven Touch-Technologie.

Die vier neuen kleinformatigen Einbaumonitore sind in Grössen von 10, 15, 22 und 24 Zoll erhältlich.

Einsatz von kapazitiver
Touch-Technologie

iiyama stellt mit den vier neuen Modellen ProLite TF1015MCB1, ProLite TF1515MC-B1, ProLite TF2215MC-B1 und ProLite TF2415MC-B1 neue kleinformatige Open Frame-Einbaugeräte mit Multitouch-Funktionalität auf Basis der kapazitiven Touch-Technologie vor.

Diese Technologie bietet trotz ihrer Robustheit eine eindrucksvolle Touch-Performance. Sie nutzt ein Sensor-Netz von mikrofeinen Drähten, die in der Glasoberfläche integriert sind. Durch drucklose Berührung der Scheibe wird ein elektromagnetisches Feld zwischen Elektroden beeinflusst und durch die Veränderung der elektrischen Kapazität kann die Touch-Position genau errechnet und an den Controller weitergeben werden.

Zudem kann der Monitor auch mit geeigneten Handschuhen oder Stiften mit Magnetspitze bedient werden. Weil die kapazitive Touch-Technologie nicht durch Druckempfindlichkeit gesteuert wird, muss die Oberfläche der Screens nicht elastisch sein. Das Frontglas solcher Terminals ist mit einen Härtegrad von 7H äusserst robust und garantiert hohe Haltbarkeit und Kratzfestigkeit.

Die Touch-Funktionalität von projektivkapazitiven Displays bleibt unberührt, selbst wenn das Deckglas des Monitors zerkratzt oder verschmutzt wird. Zudem sind die neuen Monitormodelle IP65-zertifiziert und somit vor Staub und Spritzwasser geschützt.

Logo iiyama