Apple präsentierte im März 2021 den neuen iMac M1. Punkto Leistung lässt der aktuelle iMac dank dem starken M1 Chip kaum Wünsche offen. Die Schnittstellen am Gerät sind aber stark reduziert: Die Anwender müssen mit lediglich zwei Thunderbolt Ports beim Basismodell bzw. 2 Thunderbolt, zwei USB-C und einem Gigabit Ethernet Port am Netzteil beim aufgerüsteten Modell auskommen. Die vielseitigen Docks und Hubs von LMP sind die optimale Ergänzung des iMac M1 und erweitern dessen Einsatzfähigkeit enorm.

LMP Docks und Hubs harmonieren perfekt mit dem neuen iMac M1

Die farbenfrohen iMac M1 sind der Hingucker schlechthin und machen jedes Büro optisch attraktiver. Auf dem Arbeitsplatz versierter Mac-Anwender ist der iMac M1 jedoch meist kein Solist, sondern wird von einer Vielzahl peripherer Geräte begleitet. Ein zusätzlicher Monitor, Speichergeräte, iPhone, iPad, Tastatur, Maus, SD-Karte, Raid Systeme etc. – alles soll mit dem iMac M1 verbunden werden. Aber wie soll das bei nur zwei bzw. vier Ports funktionieren? Selbstverständlich mit den Docks und Hubs von LMP. Sie schliessen Lücken und öffnen Türen, denen iMac M1 Anwender tagtäglich begegnen.

Beispielsweise das LMP USB-C SuperDock soz. das rundum sorglos Paket für den iMac M1. Mit seinen 15 Ports und dem eigenen Netzteil deckt das LMP USB-C SuperDock alle Bedürfnisse in den Bereichen Video, Audio, Netzwerk, Speicher und Stromversorgung. Ausserdem passt das schöne Aluminium Gehäuse in Space Grau optisch sehr gut zu allen sieben Farbvarianten des iMac.

Der LMP USB-C Hub besetzt einen Thunderbolt bzw. USB-C Port am iMac M1 und multipliziert diesen zu vier USB-A 3.0 und drei USB-C Ports. Dank dem eigenen Netzteil des LMP USB-C Hub werden angeschlossene iPad und iPhone effizient geladen.

Das LMP USB-C Display Dock 2 verfügt über alle gängigen Videoanschlüsse und unterstützt einen zusätzlichen Monitor mit 4K@60 Hz. Darüber hinaus bietet das USB-C Display Dock 2 drei USB Ports, einen Audioausgang und einen Gigabit Ethernet Port. Das kleine, unscheinbare Dock hat es in sich, deshalb besetzt es am iMac M1 gleich zwei Thunderbolt bzw. USB-C Ports: ein kleiner Helfer mit sehr viel Power.

Unsere Docks und Hubs wurden ausführlich von unseren Schweizer Technikern am iMac M1 getestet und konnten den strengen Qualitätsanforderungen von LMP standhalten.

 

LMP by Cropmark AG
Jurastrasse 56
5430 Wettingen
Website: lmp-adapter.com

Ralph Künzler
E-Mail: r.kuenzler@cropmark.ch