Avira möchte sich künftig auf Antivirus-Produkte konzentrieren und gibt die Sparte der Managed Spamfilter an Hornetsecurity ab. Nutzer und Reseller der Produkte Cleanport und Managed E-Mail-Security übernimmt Hornetsecurity in seinen Managed Spamfilter Service. Avira-Vertriebspartner können künftig auch am Partnerprogramm von Hornetsecurity teilnehmen und damit ihr Portfolio erweitern. Mit der Übernahme der Sparte von Avira möchte der deutsche Provider international expandieren.

Die Vorbereitungen für den Wechsel zu Hornetsecurity laufen bereits. Reseller wurden informiert und bestehende Konfigurationen auf das neue System übertragen. Bereits im Oktober hatte der Anbieter aus Hannover angekündigt, sich unter anderem auf den US-Markt etablieren zu wollen.

Über den Wechsel der Spamfilter-Sparte von Avira zu Hornetsecurity berichtete unsere Quelle ChannelPartner.