Was bringt den Webshop zum Boosten? Am 22. September 2015 zeigten Alfred Rossi und Othmar Sigrist in Herrliberg, wie der Concerto WebShop noch besser genutzt und auf Google gelistet werden kann. Nach dem informativen Teil kämpften sich die Reseller in Zweier-Gruppen durch ein spannendes Töggeli-Turnier. In bester Stimmung folgten beim feinen Nachtessen weitere interessante Diskussionen über Webshops und Boost-Tipps.

Als neue Einbindungen präsentierte Othmar Sigrist den interessierten Resellern das Empfehlungsmarketing sobu sowie das Zahlungsmittel Sofort Überweisung, welche bei den Reseller beide grossen Anklang fanden. Concerto Fixfertig Premium-Betreiber verfügen neben dem Webshop auch über einen Zugang zum Concerto EPM (Easy Product Manager). Ein Blick in die automatisierte Software demonstrierte den Resellern, wie einfach Produktmanagement sein kann – und das erst noch mit einer Einsparung von 90% des Administrationsaufwandes.

Nebst vielen Shop-Konfigurations-Tricks demonstrierte Othmar Sigrist, wie man an unterschiedlichen Stellen im Shop eigenen Content einbinden kann. Der Shop ist bereits standardmässig mit einer automatischen Suchmaschinenoptimierung ausgerüstet. Doch nach dieser Schulung wissen die Reseller, was eigener Content zur Optimierung beiträgt.

Als zusätzliche Dienstleistung besteht die Möglichkeit, die Einkaufsliste des Shops für persönliche Kunden-Offerten zu nutzen. Ausserdem wurde den Reseller aufgezeigt, wie den Concerto Webshop einfach selber indexieren können. In der Pause offerierte André Zibung von Best Italien Coffee feinsten Kaffee aus Italien und präsentierte im Anschluss sein lukratives Verkaufskonzept für Händler.

Wie erfolgreich im E-Commerce-Business bestehen?

Anhand von E-Commerce-Marktanalysen zeigte Alfred Rossi auf, was die grossen Konkurrenten alles unternehmen, um weiter vorne mitzumischen. Er präsentierte verschiedene Marketing-Massnahmen, wodurch auch kleinere Onlineshops besser auf Google indexiert werden. Google Online-Marketing und Google Adwords sind dabei ebenso wichtige Themen wie die Bewerbung über Social Media-Plattformen wie z.B. Facebook und Youtube. Was über diese Plattformen erreicht werden und wie man vor allem mit Facebook Geld verdienen kann, wird in einem Workshop im 2016 aufgezeigt.

Im Besonderen rief er in Erinnerung, wie wichtig „Reminder“ an die Kunden sind. Mit dem regelmässigen Aussand von informativen und nützlichen Newslettern bleibt man als Firma beim Kunden präsent… und das erst noch kostengünstig. Er stellte als mögliches Programm das Concerto Newsletter Tool vor. Dieses bietet ein einfaches Handling: von der Erstellung der Newsletter, über den Adressenimport bis hin zu den Auswertungen.

Warum überhaupt ein Concerto WebShop?

Eine kurze Umfrage hat gezeigt, dass der Concerto Webshop überzeugt. Viele der Reseller schätzen vor allem die vielen modularen Ausbaumöglichkeiten und Integrationen. Dadurch könne jeder genau das auswählen, was er brauche, meinte ein langjähriger Concerto-Shop-Betreiber. Besonders interessant ist auch die Möglichkeit, Webshop und Webseite in einer einzigen Seite unterzubringen, statt nur zu verknüpfen.

Neben dem übersichtlichen und intuitiv nutzbaren Administrator-Bereich für das Shop-Management ist auch das frei gestaltbare Layout ein grosser Pluspunkt des Concerto-WebShops. Dazu zählen die neu in den Shop integrierten Widgets (Produkt- oder andere HTML-Einbindung), welche überall im Shop integriert werden können, wie auch die frei gestaltbare Startseite des Shops. Ausserdem freuen sich einige Händler jetzt schon auf die baldige Integration von noch kundenfreundlicheren Suchfunktionen im Shop.

Im Vergleich mit anderen Shops zählen für die Reseller aber vor allem die vielen vorinstallierten Distributoren-Produktinformationen, welche durch die laufende, automatisierte Aktualisierung keine Mutationen an Lagerbeständen, Preisen, usw. benötigen.

Spannung, Spass und feines Essen

Serge Tischler führte durch das beliebte Concerto Tischfussball-Turnier. Top-moviert kämpften die Turnier-Teilnehmer um jedes Tor. Unter viel Gelächter trugen die aufgestellten Reseller Partie um Partie gegeneinander aus, bis schliesslich die zwei besten gegeneinander antraten. Wir gratulieren den zwei Hauptgewinnern! Der 1. Platz ging an Marcel Möll von Socomm GmbH, der 2. Platz an Marco Siconolfi von NewStore GmbH.

Nach den Siegerehrungen mit coolen Preis luden ProSeller und Partner noch ins Restaurant Strozzi’s am See ein – tolle Stimmung, feines Essen und viel spannendes Networking inklusive…

Präsentationen zum Downloaden

Webshop-Booster-Schulung Teil 1
ProSeller-Präsentation Teil 2
Präsentation Google Online-Marketing
Checkliste Geld verdienen mit Youtube
Präsentation sobu Empfehlungsmarketing
Mehr zu Sobu | Sobu Eventfilm | Sobu Prozess | Sobu Facebook Model Contest

Impressionen vom Tischfussball-Turnier